Berufsbegleitende Weiterbildung Tanzpädagogik

Die Weiterbildung vermittelt die gesundheitsfördernden, integrativen und kreativen Methoden von Tanz und Bewegung. Sie stellt Ihnen ein theoretisch fundiertes, praktisch erprobtes und bewährtes Konzept zur Verfügung und versetzt Sie in die Lage, dies mit den Kindern umzusetzen.

Alle Module sind zum Erwerb des Fortbildungszertifikates
RLP "Zukunftschance Kinder – Bildung von Anfang an" anerkannt.

 

Modul 1 - Bewegung erleben und reflektieren
14./15. Okt. 2019 (2 Tage)
Grundlagen von Tanz und Bewegung; eigene Bewegungsmotivation und individuelles Bewegungsbedürfnis der Zielgruppen; Verbindung von Körperwahrnehmung, Bewegungsentwicklung und Kognition (M. Storch, G. Hüther).
 
Modul 2 - Tanz gestalten
25./26. Nov. 2019 (2 Tage)
Tanzpädagogische Methoden und Konzepte (Kreativer Kindertanz) zielgruppenspezifisch anwenden; Methodentransfer U3 bis Schulkindalter.
 
Modul 3 - Situationsorientiert und ganzheitlich handeln
13./14. Jan 2020 (2 Tage)
Tanz- und bewegungspädagogische Inhalte situationsorientiert anwenden; inklusive und integrative Angebote erarbeiten, planen und umsetzen.
 
Modul 4 - Tanz interkulturell
10./11. Feb. 2020 (2 Tage)
Länder und Kulturkreise tänzerisch bereisen; freie Gestaltung zu Improvisationsthemen; Tanz - (Theater) und Choreografien; interkulturelle Tanz- und Bewegungsprojekte entwickeln.
 
Modul 5 - Erlerntes Anwenden Erlebtes Präsentieren

16./17. März 2020 (2 Tage)

Das individuell entwickelte tanz- und bewegungspädagogische Konzept mit der Peergroup durchführen und präsentieren.

 

line

Weitere Informationen:

Die berufsbegleitende Aus- und Weiterbildung wird in Kooperation mit dem WBZ (Weiterbildungszentrum Ingelheim) www.vhs-ingelheim.de angeboten.

Die Weiterbildung ist durch den QualiScheck Rheinland-Pfalz, den Qualifizierungsscheck Hessen und
die Bildungsprämie als förderungswürdig anerkannt.

Alle Module der Ausbildung sind als Bildungsfreistellungstage anerkannt.

Die Fortbildung entspricht den Förderkriterien des Ministeriums für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen vom 15. Juli 2014 zur Umsetzungdes Landesprogramms Kita!Plus: Qualifizierung und Prozessbegleitung der pädagogischen Fachkräfte und Teams in Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz. Inhaltlich ist sie den Förderbereichen 1 und 6 zuzuordnen.

 

      nach oben